Unsere Partner

Sie befinden sich hier://Kooperationen
Kooperationen 2018-02-05T15:59:17+00:00

  Kooperationen

Universität zu Köln

Die Kooperation mit der Universität Köln im Rahmen der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern hat eine lange Tradition. Von 1977 bis 2009 besuchte Prof. Dr. H. Bannwarth wöchentlich die Freiluga zu Unterrichtspraktischen Übungen zusammen mit den Fachlehrern Jörg Jacobi und Heinrich Knüttgen. Er nutzte die Möglichkeiten zum forschenden und zugleich erlebnisorientierten Biologieunterricht für die Ausbildung der Lehramtsstudenten im Fach Biologie.

Seit 2012 wird die Kooperation mit Frau M. Pohlmann (Department Biologie / Fachdidaktik Biologie) im Rahmen der „Schulpraktischen Studien“ fortgesetzt. Von 2012 bis Ende 2018 werden rund 100 Studierende des Lehramtes mit dem Fach Biologie im Schulbiologischen Zentrum der Freiluga eigene Unterrichtserfahrungen im Bereich der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) gemacht haben. Sie werden dabei von unserem Lehrkräfteteam sehr gerne beraten und unterstützt, denn auch wir profitieren vom „Input“ des Nachwuchses und dem fachdidaktischen Wissen der Universität.

2017 fand ein mehrtägiges Seminar (Außerschulische Lernorte /im Schwerpunkt Außerschulischer Lernort Bauernhof) von Herrn Hubert Koll im Einvernehmen mit Frau Prof. Dr. K. Schlüter, Professorin für Biologie und ihre Didaktik an der Universität zu Köln, mit dem Schwerpunkt „Honigbiene“ in Zusammenarbeit mit Herrn Maameri (Gärtner u. Imker) und den Lehrkräften des Schulbiologischen Zentrums statt.

Nach Genehmigung durch die zuständigen Stellen und in einem geeigneten Rahmen konnten und können Studienarbeiten, Hospitationen und Praktika von Studierenden ermöglicht werden.

Mehr erfahren

nua: natur- und umweltschutz-akademie nrw

Mit der „nua“ kooperiert das Schulbiologische Zentrum in zwei Zusammenhängen:

  1. Der Antrag auf BNE-Zertifizierung unserer Einrichtung durch die „nua“ ist eingereicht.
  2. Im Rahmen der Kampagne: „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit 2016-2020“ sind wir als Außerschulischer Partner registriert. Mit der „KGS Hinter der Kirche“ in Porz-Langel läuft bis 2020 eine Kooperation mit dem Ziel, die Tiere und Pflanzen (Vielfalt) des direkten Schulumfeldes durch die Schüler/innen entdecken zu lassen.
Mehr erfahren

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH

Das Beratungsteam der AWB informiert Kölner Kinder, Jugendliche und Erwachsene über Abfallvermeidung, Wertstoffsammlung und Stadtsauberkeit. Motto: „Nachhaltig in eine saubere Stadt investieren“ NISSI.

Mit dem Schulbiologischen Zentrum besteht seit 2014 eine Kooperation zum Thema „Klimaschutz durch Müllvermeidung beim Pausenfrühstück.“ Im Rahmen dieser Kooperation wird ein Schüler-Pausen-Frühstück ohne Einwegverpackung in der Freiluga positiv verstärkt (Anerkennungspreis). Beide Einrichtungen weisen außerdem gegenseitig auf Ihre Angebote hin und kommen regelmäßig zu Evaluationsgesprächen über die Kampagne zusammen.

Mehr erfahren

Haben Sie weitere Fragen zum schulbiologischen Zentrum? Wit helfen gerne:

Kontakt