Rein theoretisch verfügt das Schulbiologische Zentrum über alle notwendigen Ressourcen, um Programme im Bereich der Zellbiologie anzubieten. Zu nennen sind hier beispielsweise der Vergleich tierischer und pflanzlicher Zellen, Zellen der Zwiebelhaut, Zellen der Mundschleimhaut, Stärkenachweis in Kartoffelzellen, Versuche zur Plasmolyse sowie Mikroskopieren und Zeichnen der verschiedenen Mitosestadien. Wir möchten aber aus folgendem Grund davon abraten: Für Grundschulklassen ist dieses Thema noch nicht geeignet. Weiterführende Schulen verfügen über eigene Ausstattung mit Mikroskopen; so können diese Themen problemlos an der eigenen Schule durchgeführt werden. Bei Ihrem Besuch in der Freiluga sollten Sie einen Inhalt wählen, dessen Durchführung an der eigenen Schule nicht möglich ist (siehe auch Kriterien zur Entwicklung unserer Programme, Startseite der Website).